Willkommen bei technikqueens.at

Impressum (nach § 5 ECG, § 14 UGB und § 25 MedienG)

OMV Aktiengesellschaft

Geschäftsanschrift: Trabrennstraße 6-8, 1020 Wien
Telefon +43 1 40440 21663
http://www.omv.com

Registriert beim Handelsgericht Wien unter FN 93363z
Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht
UID-Nr:  ATU14189108

Kontakt:
info@technikqueen.at
www.technikqueens.at

Vorstand: Rainer Seele (Vorsitzender), David C. Davies (stv. Vorsitzender), Johann Pleininger, Manfred Leitner

Mitglieder des Aufsichtsrates der OMV Aktiengesellschaft: Peter Löscher (Vorsitzender), Gertrude Tumpel-Gugerell (stv. Vorsitzende), Murtadha Al Hashmi (stv. Vorsitzender), Wolfgang C. Berndt, Helmut Draxler, Marc H. Hall, Ahmed Matar Al Mazrouei, Karl Rose, Herbert Werner, Elif Bilgi Zapparoli.

Vom Betriebsrat delegiert: Christine Asperger, Wolfgang Baumann, Alfred Redlich, Herbert Lindner, Martin Rossmann. 

Gesellschafter, deren Einlage 25 % übersteigt: Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (31,5%), daran zu mehr als 25 % beteiligt: Republik Österreich (100%).

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung der Aufgaben an:

energy4me.org
MDT International

Danke für Verbreitung und Unterstützung durch das Gewinnspielverzeichnis

Konzept, Website und Game Design by ovos media GmbH
Konzept, Text, laufende inhaltliche Betreuung: currycom communications GmbH

 

Unternehmensgegenstand

A

  1. Die Beteiligung an Unternehmen und Gesellschaften owie das Führen und Verwalten solcher Beteiligungen (Holding) einschließlich des Erwerbs und der Veräußerung von Beteiligungen im In- und Ausland;
  2. alle Tätigkeiten, ungeachtet ihrer rechtlichen Grundlage, im Zusammenhang mit dem Aufsuchen, Gewinnen und Verarbeiten in jeder Produktionsstufe von Kohlenwasserstoffen und anderen Bodenschätzen; die Produktion von Betriebs- und Hilfsmitteln für Fahrzeuge, stationäre Kraftquellen (Motoren) und Heizungsanlagen;
  3. der Verkauf von und der Handel mit Waren und Produkten sowie Stoffen aller Art, insbesondere jener nach (2), einschließlich deren Lagerung und Speicherung für Dritte;
  4. das Erbringen von Dienstleistungen aller Art einschließlich des Betriebs der dazu erforderlichen Einrichtungen, insbesondere auch planerische, beratende und ausführende, auf allen Gebieten, insbesondere auch in den Bereichen Arbeitsmedizin, Bau, Bohrungen, Brunnen, Chemie, Elektrotechnik, Transport von Gütern und Personen, Gastronomie, Hotellerie und Touristik, Information Technology,      Infrastruktur, Laboratorien, Maschinenbau, Versicherungen, Unternehmensberatung, Lizenzieren von Verfahren, Patenten, Gebrauchsmustern und ähnlichem;
  5. Arbeitskräfteüberlassung;
  6. das Geschäft der Versicherung und Rückversicherung;
  7. Errichtung und Betrieb von Anlagen aller Art zur Energieerzeugung, ungeachtet des Energieträgers;
  8. das Errichten und der Betrieb von Leitungen und Leitungsanlagen aller Art, insbesondere von Rohrleitungen;
  9. alle Tätigkeiten im Bereich der Abfallwirtschaft;
  10. der Bau und der Betrieb von Tankstellen, Waschstraßen, Reparaturwerkstätten, Garagen, und aller von den beteiligten Verkehrskreisen damit verbundenen Tätigkeiten.

B

  1. Die Gesellschaft ist zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die im Rahmen des Unternehmensgegenstandes notwendig oder nützlich erscheinen, insbesondere auch in allen dem      Unternehmensgegenstand ähnlichen oder verwandten Tätigkeitsbereichen.
  2. Die Gesellschaft ist insbesondere zum Erwerb und zur Veräußerung von Liegenschaften sowie zum Abschluss von Bestandverträgen darüber berechtigt.
  3. Die Gesellschaft ist zur Errichtung von Zweigniederlassungen im In- und Ausland berechtigt.

Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammern Wien, Niederösterreich

Die OMV Aktiengesellschaft ist entsprechend den gewerberechtlichen Vorschriften zur Ausübung folgender Gewerbe berechtigt:

  1. Handelsgewerbe und Handelsagenten
  2. Unternehmensberater einschließlich der Unternehmensorganisatoren
  3. Buchhalter
  4. Überlassen von Arbeitskräften

Weitere Gewerbe und Tätigkeiten nach MineralrohfstoffG und GaswirtschaftsG werden rechtlich selbständig von den Konzerngesellschaften ausgeübt.

 

Zugang zu den einschlägigen Vorschriften unter www.ris.bka.gv.at

Vorbereitungsphase

In der Vorbereitungsphase kannst du Freundinnen einladen, dein Profil anlegen und nach und nach werden Übungsaufgaben freigegeben, die du dann durchspielen kannst. Du bekommst dabei einen Eindruck, wie die Aufgaben in der nächsten Phase aussehen werden. Wenn du fleißig bist, kannst du auch hier schon Achievements und somit Punkte sammlen! Achievements sind Belohnungen für besondere Leistungen, wie das Einladen von mindestens fünf Freundinnen, das Erledigen einer Übungsaufgabe usw.

Aufgabenphase

Am 22. März startet die Aufgabenphase. Täglich wird eine von sieben Missionen für dich freigeschaltet. Du hast dann von 17 Uhr bis 22 Uhr Zeit, die Aufgaben einer Mission zu lösen. Achtung: Je früher du die Aufgaben innerhalb des Zeitfensters löst, desto mehr Punkte kannst du erreichen.

Innerhalb jeder Mission gibt es verschiedene Arten von Aufgaben – manche davon musst du lösen, um weiterzukommen, andere sind optional und mit einem Stern versehen. Für optionale Aufgaben erhältst du Credits anstatt Punkte.

Was sind Credits? Wenn du eine Übung nicht richtig lösen konntest oder eine ganze Mission verpasst hast, dann ist das nicht weiter schlimm: Credits ermöglichen dir, einen Teil einer Mission erneut zu öffnen. Und noch mehr: Du kannst bis zum 4. April mit dem Einsatz von Credits auch ganze Missionen nachträglich öffnen und bearbeiten. Die ersten Credits schenken wir dir - als kleines Dankeschön für deine Teilnahme. Wenn dir am Ende der sieben Missionen Credits übrig bleiben, werden sie in wertvolle Punkte umgewandelt.

Solltest du zu jenen Mädchen gehören, die am Ende der Aufgabenphase zu den Top 300 zählen, dann geht es für dich weiter in die Expertinnenphase und die Krone ist nicht mehr weit!

Expertinnenphase

Nachdem du alle Missionen erfolgreich abgeschlossen hast, wartet die nächste Herausforderung auf dich: In der Expertinnenphase stellst du ein Portfolio zu einem vorgegebenen Themenbereich zusammen. Du wirst dich mit einem technischen Thema intensiv auseinandersetzen und deine Erkenntnisse in Wort und Bild in einem Dokument zusammenfasst. Der Text für dein Portfolio soll auch Fotos, Diagrammen, Videos oder Zeichnungen enthalten. Für die Erstellung des Portfolios hast du zwei Wochen Zeit. Danach wird es nach festgelegten Kriterien von Expertinnen und Experten der Karl-Franzens-Universität in Graz bewertet. Wenn dein Portfolio zu den Top 50 zählt, hast du den Einzug ins Finalwochenende in Wien geschafft und dir außerdem noch dein eigenes iPad mini gesichert.
 

Finale

Die Top 50 aus der Expertinnenphase werden gemeinsam mit einem Elternteil zum Finalwochenende nach Wien eingeladen. Gemeinsam mit allen Finalistinnen arbeitest du in Kleingruppen zu je fünf Teilnehmerinnen an Fragen und Projekten aus der Welt der Technik, angelehnt an die Themen aus euren Portfolios und der Aufgabenphase. Unterstützung gibt es dabei von professionellen Trainerinnen und Trainern sowie Technikerinnen und Technikern der OMV. Sie geben euch Hinweise darauf, wie ihr euer Gruppenprojekt am besten aufbauen und der Jury vorstellen könnt. Diese Präsentation der Ergebnisse bildet den Abschluss des Finalwochenendes. Die besten 25 Technikqueens erhalten einen Bildungsscheck und werden in das Techniqueens Menotringprogramm aufgenommen. Außerdem können sich die Finalistinnen auf ein tolles Rahmenprogramm freuen! Sich anzustrengen lohnt sich auf jeden Fall, denn auf die Top 5 Technikqueens wartet darüber hinaus noch ein aufregendes Erlebniswochenende.